Scotland Yard jagt Dr. Mabuse

1963

Scotland Yard jagt Dr. Mabuse ist ein deutscher Kriminalfilm, der 1963 unter der Regie von Paul May in West-Berlin und Hamburg gedreht wurde. Es handelt sich um den fünften Film der Dr.-Mabuse-Filmreihe aus den 1960er Jahren und zugleich um den dritten Bryan-Edgar-Wallace-Film. Der Filmproduzent Artur Brauner kombinierte beide Filmserien, indem er den Verbrecher aus Wallaces Romanvorlage Die Welt steht auf dem Spiel (Originaltitel: The Device) durch die von Norbert Jacques erfundene Figur des Dr. Mabuse ersetzen ließ. Der Schwarzweißfilm wurde am 20. September 1963 in den bundesdeutschen Kinos gestartet.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1963
weitere Titel:
Scotland Yard jagt Dr. Mabuse sh lb
Scotland Yard vs. Dr. Mabuse
Mabuse attaque Scotland Yard
Genre:Science-Fiction-Film, Filmdrama
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Farbe:Schwarzweiß
IMDB: 262
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 23.10.2019 04:15:47Uhr