natur exclusiv

Wildes Südafrika - Zwischen Tropen und Savanne

Quelle: Pressebild (ard2017)
Quelle: Pressebild (ard2017)

Die tropische Ostküste und die angrenzende Buschsavanne mit ihren tierischen Bewohnern stehen im Mittelpunkt dieser Folge von "Wildes Südafrika".
Viel weiter östlich des Kaps der guten Hoffnung liegt Cape Agulhas, der südlichste Punkt von Afrika. Unter der rauen Meeresoberfläche kämpfen Giganten: Delfine und Haie stürzen sich auf einen Schwarm Sardinen, Tölpel stoßen dazwischen und versuchen, sich einen Happen zu sichern. Da schießt aus der Tiefe ein zwölf Meter langer Brydewal empor. Und der Meeresriese gibt sich nicht mit ein paar Sardinen zufrieden.
Richtung Osten verliert der kalte Benguelastrom immer mehr an Kraft.


Die tropische Ostküste und die angrenzende Buschsavanne mit ihren tierischen Bewohnern stehen im Mittelpunkt dieser Folge von "Wildes Südafrika".

Viel weiter östlich des Kaps der guten Hoffnung liegt Cape Agulhas, der südlichste Punkt von Afrika. Unter der rauen Meeresoberfläche kämpfen Giganten: Delfine und Haie stürzen sich auf einen Schwarm Sardinen, Tölpel stoßen dazwischen und versuchen, sich einen Happen zu sichern. Da schießt aus der Tiefe ein zwölf Meter langer Brydewal empor. Und der Meeresriese gibt sich nicht mit ein paar Sardinen zufrieden.

Richtung Osten verliert der kalte Benguelastrom immer mehr an Kraft. Der tropische Agulhasstrom prägt nun die Küstenlinie: mit breiten Sandstränden, hohen Dünen und dichten Mangrovenwäldern. Hier lebt ein Fisch, der sich ganz untypisch fortbewegt: Er "läuft" über das Wasser - und mühelos sogar an Land. Trifft der Schlammspringer in seinem Revier auf einen Rivalen, beginnt ein erbarmungsloser Kampf.

Mächtige Nilkrokodile fühlen sich in de…

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, den 09.06.2024 um 02:20 Uhr auf BR.