Terra X

Unsere Kontinente

Südamerika

Mit Jasmina Neudecker
(vom 22.1.2023)
45min, Deutschland 2022
Quelle: Pressebild (zdfPresse2022)
Quelle: Pressebild (zdfPresse2022)

Südamerika ist der einzige Kontinent, der lange nicht mit anderen Landmassen
verbunden war. Seine Natur hat sich in Jahrmillionen der Isolation entwickelt.

Erst die Entstehung der mittelamerikanischen Landbrücke hat den Kontinent
tiefgreifend verändert und ihn zu dem Ort gemacht, den wir heute kennen.
Tiere wie Puma und Panther wandern über die neue Landbrücke und erobern
Südamerika, später folgen die Menschen.

Die erste von vielen Einwanderungswellen, die der Kontinent erleben wird.

Die Anden erzeugen sehr verschiedene Lebensbedingungen mit unterschiedlichen Herausforderungen und Möglichkeiten. Ausgerechnet an der trockenen Westseite der Anden entstehen die ersten Hochkulturen 2000 vor Christus – dank ausgeklügelter Bewässerungstechniken.

Im Hochland Perus wird das einzige tropische Eisfeld der Welt und ein reiches Süßwasservorkommen zum Schlüsselfaktor für den Aufstieg der bedeutenden Inka-Kultur. Die Wasserressourcen helfen den Inkas, ihr Territorium zu erweitern und das größte Reich im präkolumbianischen Amerika zu organisieren. Ihr Erbe prägt die Region bis heute.

Südamerika ist reich an natürlichen Ressourcen wie Silber, Gold, Salzen und Seltenen Erden. Das weckt seit Jahrhunderten Begehrlichkeiten. Zunächst von europäischen Eindringlingen auf der Suche nach dem sagenumwobenen El Dorado. Heute erobern internationale Konzerne und Investoren den Kontinent und prägen das Leben der Menschen.

Auf der anderen Seite der Anden bestimmt der Amazonas Regenwald den
Kontinent. Die Anden halten die Wolken auf. Gewaltige Regenmassen speisen unzählige Flüsschen, die sich im Amazonasfluss vereinen. Auf einem äußerst nährstoffarmen Boden entsteht eine unvergleichliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Möglich macht das vor allem die Düngung durch das Herüberwehen transatlantischen Saharasandes.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, den 20.04.2024 um 12:55 Uhr auf ZDFneo.