Ermittler!

Verräterische Spuren

30min, Deutschland 2021
Quelle: ARD-Pressebild
Quelle: ARD-Pressebild

Ermittler wissen: DNA lügt nicht. Täter können mithilfe genetischer Spuren zweifelsfrei überführt werden. Sie erfolgreich auszuwerten, bringt die Polizei oft an die Grenzen des Machbaren.

1984 finden Spaziergänger bei Bad Homburg in Hessen die Leiche einer 18-Jährigen. Ein wichtiger Ermittlungsansatz für die Experten des LKA: Spuren von Fasern und Sperma auf der Hose des Opfers. In einem zweiten Fall geht es ebenfalls um eine getötete junge Frau.

Im sächsischen Plauen finden die Ermittler in der Tatnacht 1987 nur wenige Hinweise. Starker Regen hat wichtige Spuren weggewaschen. 13 Jahre später will die Polizei die Ermittlungen wieder aufnehmen. Die weiterentwickelte DNA-Analytik macht Hoffnung: Findet sich eine DNA-Spur an den eingelagerten Kleidungsstücken des Opfers?

In einem dritten Fall wird 2008 eine 59-jährige Frau aus Karlsruhe während eines Aufenthalts in Südamerika getötet. Bringt die Täter-DNA die Polizei auf die entscheidende Spur?

Die Doku-Reihe "Ermittler!" begleitet Kommissare, Staatsanwälte und Rechtsmediziner bei der Lösung ihrer spektakulärsten Fälle. Erstmals öffnen sie dafür ihre Ermittlungsakten, zeigen Tatortfotos, Polizeivideos und berichten, wie sie den Tätern auf die Spur gekommen sind.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Donnerstag, den 04.08.2022 um 04:15 Uhr auf ZDFinfo.