Verräterische Spuren - Die Geschichte der Forensik

Was Täter entlarvt

Quelle: ZDF-Pressebild
Quelle: ZDF-Pressebild

Sie überführt Mörder, identifiziert Opfer, entlastet Unschuldige. Aus den Gerichtssälen sind ihre Beweise nicht wegzudenken: die Forensik. Sie ist die moderne Waffe der Kriminalisten. Bereits in Antike und Mittelalter begaben sich kluge Köpfe auf die Suche nach Beweisen. Doch zur damaligen Zeit waren es nur wenige, die sich diese Mühe machten. Denn über Jahrhunderte wurden Geständnisse erzwungen.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, den 16.10.2021 um 17:15 Uhr auf Phoenix.