Metropolis Berlin - Zwischen Kaiserreich und Diktatur

November 1918: Nach dem Ende des Ersten Weltkrieges entsteht nun die erste Demokratie, die Weimarer Republik. Hyperinflation, Massenarbeitslosigkeit und politische Morde prägen die Zeit. Gleichzeitig erleben Literatur, Architektur, Theater und das neue Medium Film eine Blütezeit, die allerdings genauso wie die Demokratie mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten im Januar 1933 abrupt endet.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Dienstag, den 04.05.2021 um 15:55 Uhr auf Spiegel Geschichte.