Stadt Land Kunst

Mit Paul Claudel durch Shanghai / Normandie / Oslo

* Mit Paul Claudel durch Shanghai
Shanghai, die quirlige Metropole am Huangpu, beflügelt seit jeher die Fantasie westlicher Reisender. Als Paul Claudel im Jahr 1895 hier eintraf, durchlebte er gerade eine Existenzkrise, die ihn auch künstlerisch blockierte. Des europäischen Materialismus müde, fand der französische Dichter in der chinesischen Metropole zu sich selbst zurück. Danach prägt ein mystischer Hauch sein Werk …

* Die Festungsanlagen in der Normandie
Klippen, Strände und kleine Häfen prägen die Nordküste der Normandie. Doch zum Landschaftsbild gehören auch gewaltige Festungsanlagen, die die Region einst vor Angriffen schützen sollten. Der Vauban-Turm in Saint-Vaast-la-Hougue und die befestigte Insel Tatihou zeugen noch heute von der kriegerischen Vergangenheit der Region.

* Oslo im Widerstand
Die Universität Oslo wurde 1811 gegründet und ist Norwegens älteste Hochschule. Während des Zweiten Weltkriegs organisierte man hier den Widerstand gegen den Nationalsozialismus - symbolisiert durch ein kleines Stück Metall…

Die Sendung wird ausgestrahlt am Mittwoch, den 14.08.2019 um 08:45 Uhr auf arte.