mein ausland

Abenteuer in Südasien

Quelle: ARD-Pressebild

rträtiert eine 18jährige Frau in Zentralafghanistan, die bereits zweifache Witwe ist und nun um ihren dritten Ehemann bangt, aber auch clevere Startup-Unternehmer in der Hauptstadt Kabul, die nachts ausgelassene Partys feiern. Und er stellt zwei pakistanische Superfrauen vor - eine Comic-Heldin und eine, die im richtigen Leben eine Straßenbrücke in Karachi als Bildungszentrum nutzt.
In "mein ausland" berichten ARD- und ZDF-Korrespondenten über ihre Eindrücke, Erlebnisse und Besonderheiten in "ihren" Ländern und Regionen: Ob die langen Sandstrände von Marokko, das Lebensgefühl in Brooklyn oder der bedrohte Regenwald am Amazonas - "mein ausland" zeigt die Vielfalt der Kontinente und Länder. Auch Krisenregionen werden besucht, die politische Situation beleuchtet, die Menschen in ihrem Alltag begleitet. Die 45-minütigen Reportagen werden exklusiv für phoenix produziert. Sie bieten tiefe Einblicke in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft anderer Länder und Kontinente und helfen, die politischen Ereignisse und Krisen in der Welt besser zu verstehen.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, den 23.08.2019 um 18:30 Uhr auf phoenix.