phoenix history

Napoleon - phoenix history: 250. Geburtstag von Napoleon

Quelle: ARD-Pressebild

Darin enthalten die Dokumentationen:

* Napoleon - Die wahre Geschichte (1/3) - Vom General zum Konsul, Film von David Barrie
An Napoleon Bonaparte scheiden sich bis heute die Geister. Der Kaiser der Franzosen ist Kult. Seit seinem Tod am 5. Mai 1821 auf St. Helena sind über 80 000 Bücher zum Thema "Napoleon" geschrieben worden. Die Schlacht von Waterloo jährte sich 2015 zum 200. Mal.
Der Film betrachtet Napoleon in einem ganz neuen Licht - als außergewöhnlichen militärischen Anführer, aber auch als Menschen, dessen Privatleben von Enttäuschungen und Niederlagen geprägt war.

* Napoleon - Die wahre Geschichte (2/3) - Vom Krieger zum Kaiser, Film von David Barrie
Er schien gekommen, um Europa zu beherrschen. Napoleon Bonaparte errang auf den Schlachtfeldern atemberaubende Siege; den Frieden konnte er nie gewinnen. Getrieben vom Glauben an seine Unbesiegbarkeit, besiegelte er letztendlich sein eigenes Schicksal. Am Ende verlor er innerhalb von Tagen alles.
Erst als er im Exil auf dem Eiland St. Helena im Südatlantik einen jämmerlichen Tod starb, erstrahlte seine Legende in neuem Glanz.

* Napoleon - Die wahre Geschichte (3/3) - Vom Helden zum Verbannten, Film von David Barrie
1815 wurde Napoleon auf die abgelegene Insel St. Helena im Atlantischen Ozean gebracht, als Gefangener der Briten. Nach nur einem Jahr hatten die europäischen Monarchien ihn zu Fall gebracht. War es Napoleons Größenwahn oder seine Genialität, die ihn zum Herrscher über Europa machte?
Nicht allein die exzellente Dynamik der Kriegsführung begünstigte seinen steilen Aufstieg. Er war vor allem unschlagbar in Sachen Selbstdarstellung. Wer konnte sich besser in Szene setzen und die Werbetrommel wirksamer rühren als der "kleine Korse"? Wie konnte aus dem ehrgeizigen Rebell der berühmteste Kaiser Frankreichs werden? Und was machte Napoleon Bonaparte zu einer der spannendsten Figuren Europas?

* Joséphine - Napoleons große Liebe
Sie war die erste Kaiserin von Frankreich und Napoleons Geliebte und Ehefrau. Die Schönheit der Adligen aus Martinique ist legendär, ihr Hang zu Pracht und Luxus berühmt, für ihre Männerbekanntschaften ist sie berüchtigt. Dabei hätte sich das Mädchen von der kleinen Antilleninsel einen solchen gesellschaftlichen Aufstieg gar nicht träumen lassen. In "phoenix history" erinnern wir an herausragende historische Ereignisse und Entwicklungen, mit deren Vermittlung und Einordnung phoenix einen wichtigen Beitrag zur Meinungsbildung leistet. Von der Antike bis zur aktuellen Zeitgeschichte spannt sich der Erinnerungsbogen. Auf diesen historischen Zeitreisen zeigen wir klassische Dokumentationen, Reportagen im Stil einer historischen Spurensuche bis hin zu großen zeitgeschichtlichen Doku-Dramen. Mit dieser Vielfalt der Formen wollen wir komplexe Themen besser verständlich machen.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Mittwoch, den 14.08.2019 um 04:15 Uhr auf phoenix.