Stadt Land Kunst

Jim Harrisons Montana / Bali / Verdun

* Legenden der weiten Landschaften in Jim Harrisons Montana
* Balis besonderes Korn
* Das absolute Muss: Der Sieg der amerikanischen Kultur in Verdun


Legenden der weiten Landschaften in Jim Harrisons Montana
Der Bundesstaat Montana im Norden der USA, eingerahmt von den Rocky Mountains und den Great Plains, ist dünn besiedelt. Die weiten Ebenen und die Geschichte der Ureinwohner faszinierten den Schriftsteller Jim Harrison, der dort seinen Roman "Legends of the Fall" ansiedelte (in Deutschland bekannt durch den Film "Legenden der Leidenschaft"). Harrison fand in den Landschaften eine ganz besondere Stimmung, die sich durch sein gesamtes Werk zieht.

Balis besonderes Korn
Bali ist berühmt für weiße Sandstrände, türkisblaues Meer und prächtige Korallenriffe. Doch das balinesische Herz schlägt in den Reisfeldern im Zentrum der Insel. Im Lauf der Jahrhunderte hat sich der Reisanbau zu einem zentralen Bestandteil des Lebens auf Bali entwickelt und Landschaften wie die politische Organisation der Insel verändert. Auch in den religiösen Zeremonien spielt das Getreide eine wichtige Rolle.

Das absolute Muss: Der Sieg der amerikanischen Kultur in Verdun
Am 11. November 2018 begehen Frankreich und die USA gemeinsam den einhundertsten Jahrestag des Endes des Ersten Weltkriegs und gedenken dabei der Millionen gefallener Soldaten. Die amerikanische Kultur ist indessen aus der Hölle der Schützengräben gestärkt hervorgegangen.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Freitag, den 12.07.2019 um 08:45 Uhr auf arte.