Super-GAU Tschernobyl - Sarkophag für die Ewigkeit?

45min
Quelle: ZDF-Pressebild

Mehr als 30 Jahre nach dem Atomunglück in Tschernobyl macht sich der Autor auf den Weg in die Unglücksregion. Dort sind die Spuren der Katastrophe immer noch spür- und messbar.

Alle Experten sind sich einig: Es ist völlig unklar, wie der Unglücksreaktor zurückgebaut und entsorgt werden kann. Ebenso wenig, was mit der einstigen Stadt der Ingenieure passieren soll. Alles ist letztlich nichts anderes als Atommüll.

Die Dokumentation zeichnet mithilfe vieler Zeitzeugen nach, was damals passiert ist. Dabei ordnen Experten das Ausmaß der Gefahr - damals wie auch noch heute - ein.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Dienstag, den 12.02.2019 um 03:15 Uhr auf ZDFinfo.