Rupert Sheldrake

Rupert Sheldrake (* 28. Juni 1942 in Newark-on-Trent, Nottinghamshire) ist ein britischer Autor und Biologe. 1981 stellte er eine Hypothese auf, nach der sogenannte morphische Felder existieren, die die Entwicklung von Strukturen beeinflussen sollen. Seine Hypothesen werden in den Naturwissenschaften weithin ignoriert. Von 2005 bis 2010 leitete er ein parapsychologisch orientiertes Forschungsprojekt, das aus einer von der Universität Cambridge verwalteten Stiftung finanziert wurde.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Rupert
Geburtsdatum:28.06.1942 (♋ Krebs)
Geburtsort:Newark-on-Trent
Alter:80Jahre 3Monate 2Tage
Nationalität:Vereinigtes Königreich
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Biologe, Schriftsteller, Parapsychologe, Biochemiker, Philosoph,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:68941307
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n82003324
Filmportal:N/A
IMDB:nm0791102
Datenstand: 30.09.2022 12:09:00Uhr