Keith Emerson

Keith Noel Emerson (* 2. November 1944 in Todmorden, England; † 10. März 2016 in Santa Monica, Vereinigte Staaten) war ein dem Progressive Rock zuzuordnender britischer Keyboarder, Komponist und Pianist. Besonders erfolgreich war er in den 1970er Jahren mit der Band Emerson, Lake and Palmer. Zusätzlich zu seinem Erfolg mit komplexen Eigenkompositionen machte er Werke der klassischen Musik bekannt, die er unkonventionell – teils jazzig und teils rockig – arrangierte. Neben dem Flügel verwendete Keith Emerson auch das Clavinet, vor allem aber Hammondorgeln und Synthesizer (z. B. Moog-Synthesizer, KORG-Synthesizer). In seinem Piano Concerto No. 1 verwendet er Stilmittel virtuoser klassischer Klavierkonzerte der Romantik und frühen Moderne.

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:Keith Noel
Geburtsdatum:02.11.1944 (♏ Skorpion)
Geburtsort:Todmorden
Sterbedatum:10.03.2016
Sterbeort:Santa Monica
Alter:71Jahre 4Monate 8Tage
Nationalität:Vereinigtes Königreich
Ethnie:Engländer
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Komponist, Musiker, Keyboarder, Filmkomponist, Aufnahmekünstler,
Mitgliedschaft:The Nice, Emerson, Lake and Palmer, Emerson, Lake & Powell, Three,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:54337820
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:nr90009705
Filmportal:N/A
IMDB:nm0256230
Datenstand: 25.02.2020 09:52:56Uhr