César Baldaccini

César Baldaccini, genannt César, (* 1. Januar 1921 in Marseille; † 6. Dezember 1998 in Paris) war ein international bedeutender französischer Bildhauer des Nouveau Réalisme. Während er unter seinem Nachnamen so gut wie nicht beziehungsweise nur Eingeweihten bekannt ist, ist er als „César“ weltberühmt. Er hat auch den César, die Trophäe des französischen Filmpreises, geschaffen.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Caesar
Geburtsdatum:01.01.1921 (♑ Steinbock)
Geburtsort:Marseille
Sterbedatum:06.12.1998
Sterbeort:7. Arrondissement von Paris
Nationalität:Frankreich
Sprachen:Französisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Bildhauer, Maler, Zeichner, Schmuckdesigner, Designer,
Mitgliedschaft:Nouveau Réalisme, Accademia delle Arti del Disegno,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:112170091
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n50017614
Filmportal:N/A
IMDB:118667696
Datenstand: 09.02.2023 04:26:40Uhr