Kevin Tighe

Kevin Tighe (* 13. August 1944 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Seine Karriere im Filmgeschäft begann er 1967 mit einer Rolle in dem Film Narcotics: Pit of Despair. Es folgen vor allem Auftritte als Nebendarsteller in Fernsehserien wie Bonanza.

Einem breiteren Publikum wurde Tighe bekannt durch seine Rolle als Roy DeSoto in der von 1972 bis 1979 ausgestrahlten Fernsehserie Notruf California. In dieser Rolle wurde er in der deutschen Fassung von Michael Lott synchronisiert. Für die Serie inszenierte er auch vier Episoden als Regisseur. Nach dem Ende von Notruf California spielte er vor allem Nebenrollen in bekannteren Filmen. So war er u. a. der Gegenspieler von James Belushi in Mein Partner mit der kalten Schnauze.

Für seine Rolle in Harter Mann in Uniform wurde Tighe 1993 bei den Genie Awards, der wichtigsten Auszeichnungen für kanadische Kinofilme, in der Kategorie Bester Nebendarsteller ausgezeichnet.

1996 übernahm Tighe im zweiteiligen Fernsehfilm Kaltblütig, der Verfilmung von Truman Capotes Bestseller-Roman In Cold Blood, die Rolle des Mordopfers Herbert W. Clutter. Tighe spielte ebenfalls in der Fernsehserie Lost mit, als Anthony Cooper.

Seine Tochter Jennifer Tighe ist ebenfalls als Schauspielerin tätig.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Kevin
Geburtsdatum:13.08.1944 (♌ Löwe)
Geburtsort:Los Angeles
Alter:75Jahre 3Monate 1Tag
Nationalität:Vereinigte Staaten
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Bühnenschauspieler, Fernsehschauspieler, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:225092739
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no98126836
Filmportal:N/A
IMDB:nm0001798
Datenstand: 14.11.2019 06:44:40Uhr