Yoko Ono

Yoko Ono (japanisch 小野 洋子 Ono Yōko ; * 18. Februar 1933 in der Präfektur Tokio, Japan) ist eine japanisch-amerikanische Künstlerin, Filmemacherin, Experimentalkomponistin und Sängerin. Sie gilt als eine der bedeutendsten Vertreterinnen der Fluxus-Bewegung. Bereits vor ihrer Ehe mit dem „Beatle“ John Lennon hatte sich Ono Anfang der 1960er Jahre in Künstlerkreisen einen Namen gemacht und trat zunehmend als Friedens- und Menschenrechtsaktivistin auf.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Yōko
Geburtsdatum:18.02.1933 (♒ Wassermann)
Geburtsort:Tokio
Nationalität:Japan
Ethnie:Japanische Amerikaner
Muttersprache:Japanisch
Sprachen:Englisch; Japanisch;
Wirkungsstätte:New York City, Amsterdam, Montreal, Japan, London,
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Friedensaktivist, Sänger, Musiker, Künstler, Komponist, Performancekünstler, Maler, Aufnahmekünstler, Filmregisseur, Fotograf, Bildhauer, Konzeptkünstler, bildender Künstler, Filmemacher,

Merkmalsdaten

GND:118590049
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:111076257
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n50001903
Filmportal:N/A
IMDB:nm0648780