Michael Curtiz

Michael Curtiz (* 24. Dezember 1886 in Budapest, Österreich-Ungarn, als Mihály Kertész Kaminer bzw. Manó Kertész Kaminer; † 11. April 1962 in Hollywood, Los Angeles, Kalifornien, USA) war ein ungarisch-amerikanischer Filmregisseur. Während seiner über 50-jährigen Karriere inszenierte er über 160 Filme. Zunächst arbeitete er in Ungarn und Österreich, ehe er Mitte der 1920er nach Hollywood ging. Für Casablanca, seinen heute bekanntesten Film, wurde Curtiz auf der Oscarverleihung 1944 mit dem Oscar als bester Regisseur ausgezeichnet. Die Abenteuer des Robin Hood, Engel mit schmutzigen Gesichtern, Solange ein Herz schlägt und Weiße Weihnachten zeigten, dass Curtiz in zahlreichen Filmgenres Erfolge feiern konnte.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Michael
Geburtsdatum:24.12.1886 (♑ Steinbock)
Geburtsort:Budapest
Sterbedatum:10.04.1962
Sterbeort:Sherman Oaks
Nationalität:Ungarn
Sprachen:Deutsch; Ungarisch; Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmregisseur, Drehbuchautor, Filmproduzent,

Merkmalsdaten

GND:11867076X
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:2585459
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n82005652
Filmportal:N/A
IMDB:nm0002031
Datenstand: 31.10.2020 20:58:25Uhr