George Raft

George Raft (* 26. September 1901 in New York City als George Ranft; † 24. November 1980 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler deutscher Abstammung. Er zählte zu den großen Stars des Gangsterfilmes der 1930er-Jahre und spielte unter anderem in Scarface, Nachts unterwegs und Manche mögen’s heiß. Passend zu seinen Gangsterfiguren auf der Leinwand war er auch mit New Yorker Mobstern wie Bugsy Siegel befreundet.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:George
Geburtsdatum:26.09.1901 (♎ Waage)
Geburtsort:New York City
Sterbedatum:24.11.1980
Sterbeort:Los Angeles
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Filmschauspieler, Fernsehschauspieler, Bühnenschauspieler, Tänzer,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:32197210
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n85262600
Filmportal:N/A
IMDB:nm0706368
Datenstand: 19.11.2019 13:28:37Uhr