Andy Dick

Andrew Robert „Andy“ Dick (* 21. Dezember 1965 in Charleston, South Carolina) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der vorwiegend in Fernsehserien mitwirkt.

Andy Dick wurde nach seiner Geburt von Allen und Sue Dick adoptiert und wuchs bei ihnen auf. Sein Geburtsname ist Thomlinson. Bekannt wurde er durch die Rolle des Matthew Brock in NewsRadio.

In seiner MTV-Reality-Show The Assistant suchte er einen neuen persönlichen Assistenten und parodierte dabei Formate wie The Apprentice, Survivor, The Bachelor, und Fear Factor. Die Kandidaten mussten zum großen Teil absurde Aufgaben bewältigen. Obwohl es sich um eine satirische Sendung handelte, waren die 12 Kandidaten echt und die Gewinnerin, Melissa, wurde von MTV eingestellt.

Privat war Dick eng mit den verstorbenen Phil Hartman, Chris Farley und David Strickland befreundet. Er war wiederholt in öffentliche Kontroversen verwickelt und wurde mehrfach verklagt, unter anderem wegen sexueller Belästigung. Zudem stand Dick mehrere Male aufgrund von Drogendelikten vor Gericht.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Andy
Geburtsdatum:21.12.1965 (♐ Schütze)
Geburtsort:Charleston
Alter:53Jahre 9Monate 2Tage
Nationalität:Vereinigte Staaten
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Fernsehschauspieler, Filmschauspieler, Schauspieler, Sprecher, Schriftsteller, Dramatiker, Komponist, Bühnenschauspieler, Filmproduzent,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:11930698
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no98118490
Filmportal:N/A
IMDB:nm0004873
Datenstand: 23.09.2019 00:27:11Uhr