Rock Hudson

Rock Hudson (* 17. November 1925 in Winnetka, Illinois, als Roy Harold Scherer Jr.; † 2. Oktober 1985 in Marina del Rey, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler, der in den 1950er und 1960er Jahren seine größten Erfolge feierte, unter anderem in den Melodramen von Douglas Sirk und in Filmkomödien an der Seite von Doris Day. Hudson sorgte 1985 zusammen mit dem jungen Aktivisten Ryan White für die Vervielfachung der US-amerikanischen AIDS-Berichterstattung. Er starb als einer der ersten Prominenten an den Folgen der Krankheit.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Rock
Geburtsdatum:17.11.1925 (♏ Skorpion)
Geburtsort:Winnetka
Sterbedatum:02.10.1985
Sterbeort:Marina del Rey
Nationalität:Vereinigte Staaten
Muttersprache:Englisch
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Fernsehschauspieler, Filmschauspieler, Bühnenschauspieler, Schauspieler, HIV/AIDS activist, Militär,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:52486041
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n85301575
Filmportal:N/A
IMDB:nm0001369