Al Jolson

Al Jolson (* 26. Mai 1886 als Asa Yoelson in Seredžius (Srednik), Gouvernement Kowno, Russland, heute Litauen; † 23. Oktober 1950 in San Francisco) war ein amerikanischer Sänger und Entertainer.

Nach großen Broadway-Erfolgen erlangte er mit seiner Titelrolle in dem Film The Jazz Singer 1927, der als erster abendfüllender Tonfilm gilt, besondere Bekanntheit. Außerdem prägte er die amerikanische Radiolandschaft der 1930er und 1940er Jahre.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Asa
Geburtsdatum:26.05.1886 (♊ Zwillinge)
Geburtsort:Seredžius
Sterbedatum:23.10.1950
Sterbeort:San Francisco
Nationalität:Russisches Kaiserreich
Ethnie:Juden in den Vereinigten Staaten
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schauspieler, Filmschauspieler, Sänger, Jazzmusiker, Musiker, Bühnenschauspieler, Komiker, Aufnahmekünstler, Songschreiber,
Mitgliedschaft:Temple Israel of Hollywood,

Merkmalsdaten

GND:118864270
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:97935898
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n50048868
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 05.08.2020 07:00:26Uhr