Gino Cervi

Gino Cervi (* 3. Mai 1901 als Luigi Cervi in Bologna; † 3. Januar 1974 in Punta Ala) war ein italienischer Schauspieler. Im deutschsprachigen Raum wurde er vor allem durch die Don-Camillo-Filme bekannt, in denen er an der Seite von Fernandel den kommunistischen Bürgermeister Peppone spielte. Seine volltönende Bassstimme war in zahlreichen Filmen als Synchronstimme zu vernehmen. Er war seit 1928 mit Nini Gordini verheiratet. Cervi ist Vater des Regisseurs, Drehbuchautors und Produzenten Tonino Cervi (1929–2002) sowie der Großvater der Schauspielerin Valentina Cervi (* 1976) und des Produzenten Antonio Levis Cervi.

Seine deutsche Stimme war in den meisten Don-Camillo-Filmen Werner Lieven.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Gino
Geburtsdatum:03.05.1901 (♉ Stier)
Geburtsort:Bologna
Sterbedatum:03.01.1974
Sterbeort:Punta Ala
Nationalität:Italien
Sprachen:Italienisch; Französisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Bühnenschauspieler, Filmschauspieler, Fernsehschauspieler,
Mitgliedschaft:Compagnia del teatro d'arte di Roma,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:59283989
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n85138319
Filmportal:N/A
IMDB:nm0148974