Christopher McDonald

Christopher McDonald (* 15. Februar 1955 in New York City, New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Er studierte am Hobart College in Geneva, einer Stadt im US-Bundesstaat New York.

Seine Karriere im Filmgeschäft begann er 1978 im US-amerikanischen Fernsehen. Seine erste Kinorolle hatte er im Film Der Leichenwagen aus dem Jahre 1980. Immer wieder arbeitete er aber auch für das Fernsehen und trat in zahlreichen Serien in Gastrollen auf, unter anderem in Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert in der Episode „Die alte Enterprise“. Im Jahr 2009 übernahm er die Rolle des Alan Armstrong in Stargate Universe. Sein Schaffen umfasst mehr als 150 Film- und Fernsehproduktionen, darunter auch die Rolle des Antagonisten Shooter McGavin in Adam Sandlers Komödie Happy Gilmore.

Christopher McDonald ist seit 1992 verheiratet und Vater von vier Kindern. Sein Bruder Daniel McDonald war ebenfalls als Schauspieler tätig.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Christopher
Geburtsdatum:15.02.1955 (♒ Wassermann)
Geburtsort:New York City
Alter:64Jahre 7Monate 3Tage
Nationalität:Vereinigte Staaten
Ethnie:Irisch-Amerikaner
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Fernsehschauspieler, Filmschauspieler, Schauspieler, Charakterdarsteller, Sprecher,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:29727152
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no00077384
Filmportal:N/A
IMDB:nm0001520
Datenstand: 18.09.2019 01:14:48Uhr