Daniel Roebuck

Daniel James „Dan“ Roebuck (* 4. März 1963 in Bethlehem, Pennsylvania) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Produzent.

Im Alter von neun Jahren hatte er erste Auftritte in der lokalen Umgebung seiner Heimatstadt, und mit 13 zog er als Clown mit einem Wanderzirkus durch mehrere US-Staaten. Mit 21 Jahren ging Roebuck nach Los Angeles, wo er zunächst auf Theaterbühnen zu sehen war, bis er dann auch erste Fernsehrollen erhielt.

Durch die Serie Matlock wurde er schließlich einem breiteren Publikum bekannt. Von 1993 bis 1995 spielte er Cliff Lewis, den Assistenten des erfolgreichen Anwalts, verkörpert von Andy Griffith. Zuvor hatte Roebuck 1987 in der ersten Staffel der Serie in Folge 25 bereits einen Gastauftritt als Arzt Dr. Shawn gehabt. Danach spielte er unter anderem in der Polizeiserie Nash Bridges den Rechtsanwalt Richard Bettina. Es folgten Gastauftritte in Serien wie Lost, Desperate Housewives und Six Feet Under – Gestorben wird immer (2002).

Im Laufe der Zeit hat Roebuck in 100 Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera gestanden, sich aber gleichzeitig auch als Produzent, Regisseur und Autor betätigt. Er ist seit 7. Mai 1994 mit Kelly Durst verheiratet, mit der er zwei Kinder hat. Zuvor war Roebuck von 1983 bis 1987 mit seiner ersten Frau Leslie verheiratet.

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:Daniel James
Geburtsdatum:04.03.1963 (♓ Fische)
Geburtsort:Bethlehem
Alter:57Jahre 10Monate 14Tage
Nationalität:Vereinigte Staaten
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Drehbuchautor, Filmproduzent, Fernsehschauspieler, Filmschauspieler, Filmregisseur, Schauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:41528958
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2003054869
Filmportal:N/A
IMDB:nm0736263
Datenstand: 18.01.2021 12:50:49Uhr