Gene Tierney

Gene Eliza Tierney (* 19. November 1920 in Brooklyn, New York; † 6. November 1991 in Houston, Texas) war eine US-amerikanische Theater- und Filmschauspielerin. Tierney galt während der 1940er und frühen 1950er Jahre als eine der schönsten Schauspielerinnen Hollywoods.

Tierney begann ihre Laufbahn im Jahr 1938 und wirkte bis zu ihrem Karriereende im Jahr 1980 in über 40 Filmen und vereinzelt in Fernsehserien mit. Ihre bekannteste Rolle verkörperte sie 1944 als Titelcharakter im Film noir Laura. Für ihre Rolle in Todsünde, einem weiteren Film noir, wurde Tierney 1946 für einen Oscar als beste Hauptdarstellerin nominiert. In den folgenden Jahren gehörte Gene Tierney zu den führenden Schauspielerinnen Hollywoods. Sie spielte überwiegend ernste Rollen, war jedoch als Hauptdarstellerin in Komödien und Liebesfilmen zu sehen. Mitte der 1950er Jahre ließen Tierneys Erfolge nach, aufgrund privater Rückschläge litt sie zunehmend an Depressionen. 1962 gelang ihr mit einer Nebenrolle in Sturm über Washington ein Comeback. Bis 1980 war sie jedoch nur noch sporadisch in kleinen Filmrollen und Serien zu sehen. 1991 starb Gene Tierney im Alter von 70 Jahren.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Gene
Geburtsdatum:19.11.1920 (♏ Skorpion)
Geburtsort:Brooklyn
Sterbedatum:06.11.1991
Sterbeort:Houston
Nationalität:Vereinigte Staaten
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Schauspieler, Autobiograf, Charakterdarsteller, Bühnenschauspieler, Fernsehschauspieler, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:17234979
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n78081073
Filmportal:N/A
IMDB:nm0000074
Datenstand: 19.09.2019 06:54:55Uhr