Julia Roberts

Julia Fiona Roberts (* 28. Oktober 1967 in Atlanta, Georgia) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Sie hatte 1990 mit der Filmromanze Pretty Woman ihren internationalen Durchbruch und erhielt für die Rolle den Golden Globe und eine Oscar-Nominierung. Mit Filmen wie Die Akte (1993), Die Hochzeit meines besten Freundes (1997), Notting Hill (1999) und Die Braut, die sich nicht traut (1999) etablierte sie sich als eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen Hollywoods. Für ihre Rolle in Erin Brockovich (2000) gewann sie den Golden Globe und den Oscar als beste Hauptdarstellerin. Weitere Kinohits hatte sie mit Ocean’s Eleven (2001), der Fortsetzung Ocean’s 12 (2004) und Mona Lisas Lächeln (2003).

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:Julia Fiona
Geburtsdatum:28.10.1967 (♏ Skorpion)
Geburtsort:Smyrna
Nationalität:Vereinigte Staaten
Muttersprache:Englisch
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Fernsehschauspieler, Filmschauspieler, Filmproduzent, Model, Bühnenschauspieler, Sprecher, Schauspieler,

Merkmalsdaten

GND:119077744
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:100914297
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n91074080
Filmportal:N/A
IMDB:nm0000210