Henry Hathaway

Henry Hathaway (* 13. März 1898 in Sacramento, Kalifornien; † 11. Februar 1985 in Hollywood) war ein US-amerikanischer Filmregisseur. Geboren als Henri Léopold de Fiennes Hathaway, war er der Sohn des amerikanischen Schauspielers und Bühnenmanagers Rhody Hathaway (1868–1944) und der in Ungarn geborenen belgischen Marquise Lillie de Fiennes (1876–1938), die unter dem Namen Jean Hathaway auftrat. Hathaway wurde für Abenteuerfilme, seine Beiträge zu Hollywoods Schwarzer Serie sowie dem Westerngenre der 1960er Jahre bekannt. Legendär wurde sein Film „Niagara“, mit dem er Marilyn Monroe zu Weltruhm verhalf.

Quelle: Wikipedia

Details

Vornamen:Henry Léopold
Geburtsdatum:13.03.1898 (♓ Fische)
Geburtsort:Sacramento
Sterbedatum:11.02.1985
Sterbeort:Hollywood
Nationalität:Vereinigte Staaten
Muttersprache:Englisch
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmregisseur, Filmproduzent, Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur, Produzent,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:64191874
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n87911960
Filmportal:N/A
IMDB:nm0368871