Bernardo Bertolucci

Bernardo Bertolucci (* 16. März 1941 in Parma; † 26. November 2018 in Rom) war ein italienischer Filmregisseur. Zwischen 1962 und 2012 inszenierte er 16 Spielfilme. Sein dem Geheimnis verpflichteter Erzählstil war oft opernhaft und melodramatisch und ließ Mehrdeutigkeiten viel Raum. Bertolucci inszenierte vielfach mit Bezugnahmen auf Musik, Malerei und Literatur. Zu seinen meistbeachteten Werken gehören Der große Irrtum/Der Konformist, Der letzte Tango in Paris, 1900 (Novecento) sowie Der letzte Kaiser.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Bernardo
Geburtsdatum:16.03.1941 (♓ Fische)
Geburtsort:Parma
Sterbedatum:26.11.2018
Sterbeort:Rom
Alter:77Jahre 8Monate 10Tage
Nationalität:Italien
Ethnie:Italiener
Sprachen:Italienisch; Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmregisseur, Drehbuchautor, Filmproduzent, Filmschauspieler, Filmeditor, Dichter, Dramatiker,

Merkmalsdaten

GND:118510096
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:109921450
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n50009086
Filmportal:N/A
IMDB:nm0000934
Datenstand: 23.09.2019 21:40:59Uhr