Der Mann, der nie im All war

2023

Tassilo ist 67 Jahre alt. Er liebt alles, was mit dem Weltraum zu tun hat. In seinem Haus im sächsischen Mittweida hat er über die Jahre etwas Einzigartiges erschaffen: Die größte private Raumfahrtsammlung der Welt ist in seinem Besitz. Die Raketen, Handschuhe und Helme erzählen sowohl die Geschichte der Raumfahrt als auch Tassilos persönliche Lebensgeschichte. Filmemacher Tom Lemke begleitet Tasillo mehrere Jahre bei seiner Reise.

Kinostart:30.11.2023 in Deutschland
29.11.2023
weitere Titel:
Der Mann, der nie im All war
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Deutschland
Originalsprache:Deutsch
Regie:Tom Lemke
Drehbuch:Tom Lemke
Kamera:Carsten Waldbauer
Schnitt:Rony Hofmann
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 22.04.2024 04:43:30Uhr