Ottolenghi und die Versuchungen von Versailles

Der weltberühmte Koch Yotam Ottolenghi arbeitet mit dem Metropolitan Museum of Art in New York zusammen. Er und fünf weitere Konditoren veranstalten dort eine Food-Gala, bei der die Süßspeisen vom Schloss Versailles inspiriert sind. Filmemacherin Laura Gabbert folgt dem Event und der Arbeit mit dem New Yorker Museum und stellt dabei auch die Beziehung zwischen den sozialen Medien, der französischen Monarchie und der Essenskultur dar.

Kinostart:15.04.2020 in Tribeca Film Festival
25.09.2020 in Vereinigte Staaten
21.10.2021 in Deutschland
weitere Titel:
Ottolenghi und die Versuchungen von Versailles
Ottolenghi and the Cakes of Versailles
Ottolenghi and The Cakes of Versaillescy
Genre:Dokumentarfilm
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
IMDB: 179
Regie:Laura Gabbert
Kamera:Judy Phu
Schnitt:Philip Owens
Faroukh Virani
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

Datenstand: 20.05.2024 08:39:57Uhr