Stop Making Sense

1984

Stop Making Sense ist ein Konzertfilm der Talking Heads unter der Regie von Jonathan Demme. Er wurde 1983 an drei Abenden während einer Promotiontour für das Album Speaking in Tongues aufgezeichnet. Der Film wurde als erster vollständig mit digitaler Audiotechnik produziert.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:24.04.1984
weitere Titel:
Stop Making Sense he fi cs sk nb ast
ストップ・メイキング・センス
別假正經zh-hant
别假正经zh-cn zh-hans
Престани да мудрувашmk
스탑 메이킹 센스ko
Genre:Dokumentarfilm, Konzertfilm
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
Farbe:Farbe
IMDB: 11
Verleih:Cinecom
Regie:Jonathan Demme
Drehbuch:Jonathan Demme
Jerry Harrison
Chris Frantz
David Byrne
Tina Weymouth
Kamera:Jordan Cronenweth
Musik:Tina Weymouth
David Byrne
Chris Frantz
Talking Heads
Jerry Harrison
Produzent:Gary Goetzman
Gary Kurfirst
Darsteller:Talking Heads
Bernie Worrell
Tina Weymouth
David Byrne
Jerry Harrison
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1985
Ghent International Film Festival
Grand Prix
Gewinner
1985
National Society of Film Critics Awards, USA
NSFC Award
Best Documentary
Gewinner
1985
National Society of Film Critics Awards, USA
NSFC Award
Best Film
Nominiert
Datenstand: 16.10.2019 01:56:09Uhr