Serenity – Flucht in neue Welten

2005

Serenity [səˈrɛnɪti ] ist ein auf der Fernsehserie Firefly – Der Aufbruch der Serenity basierender Kinofilm. Der Film spielt etwa zwei Monate nach der letzten Folge der Fernsehserie.[3] Die Comics Serenity: Those Left Behind und Serenity: Better Days verbinden Fernsehserie und Kinofilm. Der Film spielt etwa 500 Jahre in der Zukunft und erzählt die Geschichte der Besatzung des Raumschiffs Serenity. Captain Malcolm „Mal“ Reynolds kämpfte zusammen mit Besatzungsmitglied Zoë Washburne im verlorenen Unabhängigkeitskrieg. Nun hält sich die Mannschaft mit kleineren Überfällen über Wasser und versucht, dem Zugriff der Regierung zu entkommen. Hierbei kommen sie immer wieder mit der Allianz in Konflikt, diesmal wegen eines speziellen Passagiers.

Der Film wurde am 24. November 2005 von Universal Pictures in die deutschen Kinos gebracht. Er stellt als Fortsetzung einer nach kurzer Zeit eingestellten Fernsehserie einen Sonderfall in der Filmindustrie dar.[4] Unter den Fans (Flans oder Browncoats) ist der Film gemeinhin als Big Damn Movie (zu deutsch „Großer, verdammter Film“) bekannt.[5] Dies ist eine Anspielung auf eine Textzeile aus der Episode Safe der Serie, in der sich Mal und Zoë als Big Damn Heroes („Große, verdammte Helden“) bezeichnen.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:22.08.2005
24.11.2005 in Deutschland
weitere Titel:
Serenity cs fi pl ro tr hu br lt nb nn ast
Serenity – Flucht in neue Welten
סרניטיhe
セレニティー
Миссия «Серенити»
Місія Сереніті
衝出寧靜號zh
serenityko
Filem Serenityms
سرینیتیfa
ล่าสุดขอบจักรวาลth
Serenity (film, 2005)uz
Genre:Actionfilm, Science-Fiction-Film, Space Western, Abenteuerfilm, Endzeitfilm, Spekulativer Spielfilm, Filmdrama, Western, Filmkomödie, Dystopiefilm
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch, Mandarin, Hochchinesisch
Farbe:Farbe
IMDB: 273
Verleih:Universal Studios
Offizielle Webseite:www.serenitymovie.com
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2006
Academy of Science Fiction, Fantasy & Horror Films
Saturn Award
Best Supporting Actress
Gewinner
2006
Hugo Awards
Hugo
Best Dramatic Presentation - Long Form
Gewinner
2006
Science Fiction and Fantasy Writers of America
Nebula Award
Best Script
Gewinner
2006
Academy of Science Fiction, Fantasy & Horror Films
Saturn Award
Best Science Fiction Film
Nominiert
2006
Black Reel Awards
Black Reel
Best Supporting Actor
Nominiert
2006
Empire Awards, UK
Empire Award
Best Newcomer
Nominiert
2006
Empire Awards, UK
Empire Award
Best Sci-Fi/Fantasy
Nominiert
2006
Online Film Critics Society Awards
OFCS Award
Best Breakthrough Performance
Nominiert
2005
Golden Schmoes Awards
Golden Schmoes
Most Underrated Movie of the Year
Gewinner
2005
Hollywood Film Awards
Hollywood Film Award
Make-Up of the Year
Gewinner
2005
SFX Awards, UK
SFX Award
Best Actress
Gewinner
2005
SFX Awards, UK
SFX Award
Best Film
Gewinner
2005
SFX Awards, UK
SFX Award
Best Film Director
Gewinner
2005
SFX Awards, UK
SFX Award
Best Actor
Gewinner
2005
Golden Schmoes Awards
Golden Schmoes
Best Sci-Fi Movie of the Year
Nominiert
2005
Golden Schmoes Awards
Golden Schmoes
Biggest Surprise of the Year
Nominiert
2005
Golden Schmoes Awards
Golden Schmoes
Breakthrough Performance of the Year
Nominiert
2005
Rondo Hatton Classic Horror Awards
Rondo Statuette
Best Film
Nominiert
Datenstand: 20.10.2019 08:29:43Uhr