Menschenfeind

1998

Menschenfeind ist ein französisches Filmdrama aus dem Jahr 1998. Gaspar Noé schrieb das Drehbuch und führte Regie. Der Film ist eine Fortsetzung seines Kurzfilms Carne von 1991 und wurde unter dem französischen Originaltitel Seul contre tous (dt.: „Allein gegen alle“) veröffentlicht.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1998
weitere Titel:
Menschenfeind
I Stand Alone
Seul contre tous gl
カノン
Yksin kaikkia vastaanfi
من تنها ایستاده‌امfa
獨自站立zh
Egy mindenki ellenhu
Genre:Filmdrama, Kriminalfilm
Herstellungsland:Frankreich
Originalsprache:Französisch
Farbe:Farbe
IMDB: 18
Regie:Gaspar Noé
Drehbuch:Gaspar Noé
Schnitt:Lucile Hadzihalilovic
Produzent:Lucile Hadzihalilovic
Gaspar Noé
Darsteller:Philippe Nahon
Guillaume Nicloux
Blandine Lenoir
Frankie Pain
Jean-François Rauger
Olivier Doran
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

2001
Boston Underground Film Festival
Bunny
Best of Festival
Gewinner
1999
Buenos Aires International Festival of Independent
Best Film
Nominiert
1998
Cannes Film Festival
Mercedes-Benz Award
Gewinner
1998
Namur International Festival of French-Speaking Fi
Golden Bayard
Best Actor (Meilleur Comédien)
Gewinner
1998
Sarajevo Film Festival
FIPRESCI Prize
Gewinner
1998
Sitges - Catalonian International Film Festival
Best Screenplay
Gewinner
1998
Molodist International Film Festival
Best Film Award
Best Full-Length Fiction Film
Nominiert
1998
Namur International Festival of French-Speaking Fi
Golden Bayard
Best Film (Meilleur Film Francophone)
Nominiert
1998
Sitges - Catalonian International Film Festival
Best Film
Nominiert
1998
Stockholm Film Festival
Bronze Horse
Nominiert
1998
Cannes Film Festival
Golden Camera
Nominiert
Datenstand: 18.10.2019 10:41:49Uhr