The Sound of War

1998

The Sound of War (Alternativtitel: Wenn Helden sterben, Originaltitel: When Trumpets Fade) ist ein Fernseh-Anti-Kriegsfilm mit Ron Eldard, unter der Regie von John Irvin. Der Film spielt im Zweiten Weltkrieg und behandelt den Überlebenskampf einer US-Infanterie-Einheit während der Schlacht im Hürtgenwald im Herbst 1944.

Quelle: Wikipedia(deutsch)
Kinostart:1998
weitere Titel:
The Sound of War
When Trumpets Fadesk
Когда молчат фанфары
Kad trube utihnuhr
Kun aseet vaikenevatfi
戰鼓平息zh
햄버거 힐 2ko
Genre:Drama, Kriegsfilm
Herstellungsland:Vereinigte Staaten
Originalsprache:Englisch
IMDB: 6
Verleih:Home Box Office
Regie:John Irvin
Kamera:Thomas Burstyn
Musik:Geoffrey Burgon
Produzent:John Kemeny
Darsteller:Ron Eldard
Frank Whaley
Zak Orth
Dylan Bruno
Es liegt kein Transcript zu diesem Film vor.
Wenn Sie diese Daten spenden möchten, dann wenden Sie sich gerne an uns.

Rezensionen:

1999
Biarritz International Festival of Audiovisual Pro
Silver FIPA
Fiction
Gewinner
1999
American Society of Cinematographers, USA
ASC Award
Outstanding Achievement in Cinematography in Movies of the Week/Pilot/Mini-Series
Nominiert
1999
Motion Picture Sound Editors, USA
Golden Reel Award
Best Sound Editing - Television Movies of the Week - Sound Effects & Foley
Nominiert
1999
Motion Picture Sound Editors, USA
Golden Reel Award
Best Sound Editing - Television Movies of the Week - Dialogue & ADR
Nominiert
1998
Seattle International Film Festival
Golden Space Needle Award
Best Actor
Nominiert
Datenstand: 20.10.2019 03:17:12Uhr