Dokfilmherbst

American Wall

Dokumentarfilm von Thomas Zeller und Christine Lechner,
Österreich/USA 2021
89min
Quelle: Pressebild (zdfPresse2022)
Quelle: Pressebild (zdfPresse2022)

Die Grenzmauer zwischen den USA und Mexiko, eines der Prestigeprojekte von Donald Trump während seiner Amtszeit als amerikanischer Präsident, ist Schauplatz des Films "American Wall".

Die Filmemacher lassen Menschen aller Altersstufen zu Wort kommen, die in diesem konfliktreichen Zwischenraum leben. Das Ergebnis ist ein dokumentarisches Roadmovie entlang der Grenzen von Ländern, Menschlichkeit und Vernunft.

Die spannende Bestandsaufnahme einer geteilten Welt zeigt - auf US-amerikanischer Seite der Grenzlinie folgend - ein buntes und auch verstörendes Kaleidoskop von Lebensentwürfen und Schicksalen. Menschen, die von Abschiebung bedroht sind, treffen auf solche, die für humanitäre Organisationen Flüchtlingshilfe anbieten und den Bau weiterer Grenzbefestigungen ablehnen.

Gleichzeitig sind paramilitärische Bürgerwehren unterwegs, die sich dem Kampf gegen den Drogenhandel verschrieben haben und sich nach einer völlig undurchlässigen Grenze sehnen. Aber auch Schüler, Unternehmer und Rancher sind im Alltag mit den Vorgängen an der Grenze konfrontiert und bewerten die Mauer höchst unterschiedlich. Auch die Gesprächsfronten sind verhärtet, nicht nur jene aus Stacheldraht und Stahl.

Die Filmemacher vermitteln auch einen Eindruck davon, welche Auswirkungen die strenge Grenzziehung für die Tierwelt der Region hat, in deren Lebensraum rücksichtslos eingegriffen wird. Zwischen den Interviewsequenzen bieten Thomas Zeller und Christine Lechner in ihrem Film visuell beeindruckende Kamerafahrten, Luftaufnahmen und Impressionen der menschlichen Trennlinie durch die Natur. Sie erkunden wenig geschützte Gebiete ebenso wie Hochsicherheitszonen, unwirtliche Wüstenstreifen und (sub-)urbane Zentren - "American Wall" ist eine spannende filmische Reise durch den Süden der USA.

Im Wahlkampf hat er die Mauer versprochen, als amtierender US-Präsident löste Donald Trump sein Versprechen ein und unterzeichnete als eine der ersten Amtshandlungen 2017 ein entsprechendes Dekret. Seither wird die Mauer an der Grenze zu Mexiko (aus-)gebaut, finanziert mit staatlichen Geldern. Nach offiziellen Angaben wurden bis Januar 2021 mehr als 700 Kilometer der Befestigungsanlagen fertiggestellt.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Montag, den 24.10.2022 um 22:29 Uhr auf 3sat.

24.10.2022
22:29
Buch:Thomas Zeller, Christine Lechner
Art:Dokumentarfilm
Kategorie:Politik
Themenbereich:Gesellschaft allgemein
Erstsendung: ORF
Alternative Ausstrahlungstermine:
24.10.2022 22:29 Uhr 3sat