Im Wohnmobil durch Westaustralien

Von Perth in die Kimberleys
Film von Robert Hetkämper
44min
Quelle: ARD-Pressebild
Quelle: ARD-Pressebild

Westaustralien galt einst als "Aschenputtel" unter den Teilstaaten Australiens, da es ein wenig abseits der Touristenströme liegt. Doch diese Region bietet zunehmend attraktive Eindrücke.

Südostasien-Korrespondent Robert Hetkämper reist im Wohnmobil in den größten aller australischen Teilstaaten: Westaustralien ist geprägt von schier endlosen, feinsandigen Stränden mit einer grandiosen Tierwelt, von dünenartigen Wüsten und enormen Erzminen.

Das Fernsehteam hat die 5000 Kilometer lange Reise in der westaustralischen Hauptstadt Perth an einem Glockenturm begonnen. Hier entstehen auch einige der Verbindungen mit dem Mutterland England. Denn, obwohl Australien längst keine britische Kolonie mehr und Perth eine hochmoderne Stadt ist, werden gewisse Traditionen gepflegt.

Von Perth aus geht es entlang der Küste zum Sandrennen in einer der riesigen Dünenwüsten. Hier treffen zweifelhafter Motorsport und großartige Landschaft aufeinander. Doch auch zum Surfen bieten sich beste Möglichkeiten. Auf dem North West Coastal Highway mit seinen eigenartigen Felsformationen links und rechts, aber auch an weniger abwechslungsreichen Weizenfeldern vorbei geht es weiter in ein eigenständiges Fürstentum mit Prinz. Ein Kuriosum.

Weitere Stationen auf der Reise sind ein Ferienresort, wo es unzählige Delfine gibt, eine Perlenfarm, ein Riff, wo große Walhaie und Buckelwale beheimatet sind, eine Eisenerzmine mit Monstertrucks und schließlich die roten Felsen der Kimberleys. Dort verkauft eine Norddeutsche seltene und deshalb wertvolle Diamanten.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Donnerstag, den 28.10.2021 um 02:46 Uhr auf 3sat.

28.10.2021
02:46
Art:Dokumentation
Kategorie:Gesellschaft
Themenbereich:Reisen/Urlaub/Touristik
Erstsendung:31.01.2013 ARD/NDR