STÖCKL

Mit Erwin Steinhauer und Lukas Resetarits
60min
Quelle: ARD-Pressebild
Quelle: ARD-Pressebild

Erwin Steinhauer ist ein Multitalent: Kabarettist, Schauspieler, Regisseur und außerdem begnadeter Sänger. Im September 2021 feiert der Publikumsliebling seinen 70. Geburtstag.

Deswegen zu Gast in "STÖCKL": Sein langjähriger Weggefährte Lukas Resetarits, der den fast vier Jahre Jüngeren im Klub der "70er" willkommen heißt. "Ich bin mit dem Lukas wirklich sehr dick verbunden", sagt Erwin Steinhauer im Gespräch mit Barbara Stöckl.

Die gemeinsamen Anfänge in der Kabarettgruppe Keif waren für beide prägend. Was hat sie vor 50 Jahren beschäftigt und worüber reden sie heute, wenn sie einander treffen? Ein persönliches Gespräch mit Anekdoten von damals und Ansichten zur Welt von heute.

Lukas Resetarits war Flugzeugabfertiger, bevor er 1975 der Kabarettgruppe Keif beitrat. In den darauffolgenden Jahren revolutionierte der Großmeister der Kleinkunst mit seiner spitzen Zunge das österreichische Kabarett und erlangte zudem mit seiner Rolle in der Kultserie "Kottan ermittelt" breite Bekanntheit. Aktuell steht der gebürtige Burgenländer mit seinem 28. Programm "Das Letzte" auf der Bühne. Ans Aufhören denkt er jedoch noch lange nicht.

Erwin Steinhauer hat nach seinen Anfängen im Kabarett ebenfalls legendäre Fernsehrollen gespielt, wie etwa als Kaffeehausbesitzer Wickerl in der Serie "Der Sonne entgegen" sowie als Gendarm Simon Polt in den gleichnamigen Krimis. Zudem begeistert der Publikumsliebling seit Jahrzehnten auch als Bühnenschauspieler und Sänger.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Donnerstag, den 16.09.2021 um 01:30 Uhr auf 3sat.