No Sports?! - Wie kommt der Sport durch die Coronakrise? (3)

Quelle: Pressebild
Quelle: Pressebild

Bei Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen sind Spieler und Angestellte der Geschäftsstelle weiterhin in Kurzarbeit, bei den Zweitligabasketballerinnen der TG Neuss ist Training in Kleingruppen möglich, während der gesamte Breitensport des Vereins nur stark reduziert im Freien betrieben werden darf, die Düsseldorfer EG hofft nach dem Re-Start der Fußball-Bundesliga auf eine baldige Wiederaufnahme auch des Eishockey-Spielbetriebs, Schwimmerin Jessica Felsner erlebt die Absage aller anstehenden Wettbewerbe und macht weiter Trockentraining in der Garage ihrer Eltern in Köln.


Bei Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen sind Spieler und Angestellte der Geschäftsstelle weiterhin in Kurzarbeit, bei den Zweitligabasketballerinnen der TG Neuss ist Training in Kleingruppen möglich, während der gesamte Breitensport des Vereins nur stark reduziert im Freien betrieben werden darf, die Düsseldorfer EG hofft nach dem Re-Start der Fußball-Bundesliga auf eine baldige Wiederaufnahme auch des Eishockey-Spielbetriebs, Schwimmerin Jessica Felsner erlebt die Absage aller anstehenden Wettbewerbe und macht weiter Trockentraining in der Garage ihrer Eltern in Köln, im Hubertus-Grill verlieren sich am Tag des Revierderbys Dortmund gegen Schalke 20 Gäste mit Mindestabstand und Radprofi Maximilian Schachmann erfährt, dass der ausgefallene Frühjahrsklassiker im Herbst nachgeholt werden soll.
Auch der Sport ächzt unter der Corona-Krise. Während sich zu Beginn der Pandemie die öffentliche Debatte auf einen Re-Start der Fußball-Bundesliga konzentrierte, fürchteten gleichzeitig tausende Sportvereine um ihre Existenz, versuchten Millionen Breiten- und Leistungssportler verzweifelt auf unterschiedliche Art, soweit wie möglich in Bewegung zu bleiben. "no sports!?" begleitet seit Beginn der Corona-Krise sechs Protagonist*innen aus dem Sport und schildert chronologisch die Veränderungen der Lebensumstände aus ihrer Sicht.

Ein Film von Marc Schlömer

Die Sendung wird ausgestrahlt am Sonntag, den 18.10.2020 um 07:45 Uhr auf WDR.

18.10.2020
07:45
Livestream
Audio-Format:stereo
Bild-Format:16:9
Farbe:farbe
Audio-Beschreibung: nein
Hörhilfe: ja
HDTV: ja
Logo-Event: nein
VPS:1602999900
Schlagwörter:Sport, Menschen im Alltag, Dokumentation/Reportage, Coronavirus
Alternative Ausstrahlungstermine:
18.10.2020 07:45 Uhr WDR