Die rbb Reporter - Kiezdoc in Krisenzeiten

Film von Heike Raab und Sarah Zantow

Quelle: Pressebild
Quelle: Pressebild

Seit 25 Jahren gibt es dieBerliner Hausarztpraxis von Hassan Naoum im Weddinger Sprengelkiez. Wegen Bagatellen geht hier derzeit keiner zum Doc. Rund 80 Patienten kommen dennoch am Tag, vor allem Menschen mit Grippesymptomen und Chronisch Kranke. Alle hoffen, dass keiner "Corona" hat. Die Praxis müsste schließen.


Die Praxis von Hassan Naoum arbeitet im Krisenmodus. Alles wird getan, damit es hier keine Infektion mit dem Coronavirus gibt. Der Anmeldetresen bekam eine Glasverkleidung. Immer wieder wird alles desinfiziert und Maske tragen ist Pflicht. Doch wenn nicht bald Nachschub kommt, wird es absehbar keine Atemschutzmasken und Desinfektionsmittel mehr geben. Es ist eine Praxis, in der man sich duzt. Der Chef spricht deutsch, arabisch und nebenbei hat er auch türkisch gelernt. Viele kommen, weil der Doc sie eben versteht und seinen Job liebt. Ist es eine Grippe oder doch Corona? Diese Frage gibt es immer wieder. Die Praxistage sind angespannter. Und doch müssen auch die "normalen" Fälle behandelt werden. So diagnostiziert der Doc während der Dreharbeiten einen Schlaganfall. Die rbb Reporter haben den Alltag in der Kiezpraxis in den vergangenen Wochen begleitet.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Donnerstag, den 09.04.2020 um 02:40 Uhr auf RBB.

09.04.2020
02:40
Livestream
Audio-Format:stereo
Bild-Format:16:9
Farbe:farbe
Audio-Beschreibung: nein
Hörhilfe: nein
HDTV: ja
Logo-Event: nein
VPS:1586392800
Schlagwörter:Coronavirus, Porträt/Biografie, Dokumentation/Reportage, Gesundheit/Medizin, Berlin
Alternative Ausstrahlungstermine:
09.04.2020 02:40 Uhr RBB
08.04.2020 21:15 Uhr RBB