Polarwölfe (2/2)

Familienbande: Die nächste Generation

Quelle: Pressebild
Quelle: Pressebild

Im zweiten Teil der Dokumentation ist der kurze arktische Sommer angebrochen. Die Welpen der Rudelmutter Snow White sind inzwischen ordentlich gewachsen und können ihre Höhle verlassen. Das hat Snow White nicht zuletzt der zum Rudel dazu gestoßenen einsamen Wölfin Blackspot zu verdanken, die sich ähnlich liebevoll um die fremden Welpen kümmert und diese sogar säugt - ein Verhalten, das zuvor noch nie dokumentiert werden konnte und selbst Wissenschaftler erstaunt.


Ellesmere Island, etwa 800 Kilometer vom Nordpol entfernt, ist die drittgrößte Insel Kanadas und Heimat der Polarwölfe. In der zweiteiligen Dokumentation begibt sich das Tierfilmerduo Oliver Goetzl und Ivo Nörenberg auf die Spuren des Eureka-Rudels und zeigt dessen Kampf ums Überleben und den enormen Einsatz für die Aufzucht der Welpen in einer der unwirtlichsten Regionen der Erde.

Im zweiten Teil der Dokumentation ist der kurze arktische Sommer angebrochen. Die Welpen der Rudelmutter Snow White sind inzwischen ordentlich gewachsen und können ihre Höhle verlassen. Das hat Snow White nicht zuletzt der zum Rudel dazu gestoßenen einsamen Wölfin Blackspot zu verdanken, die sich ähnlich liebevoll um die fremden Welpen kümmert und diese sogar säugt - ein Verhalten, das zuvor noch nie dokumentiert werden konnte und selbst Wissenschaftler erstaunt.

Nahrung ist für die Wölfe auch im Sommer nicht leicht zu finden; sie müssen weit laufen, um ausreichend Beute zu machen. Blackspot und Snow White sind durch die Welpen an die Höhle gebunden. Doch während die Leitwölfin vom Rudel versorgt wird, geht die Amme meist leer aus. Eine Situation, die für Blackspot tragisch endet und Snow White dazu zwingt, mit ihren Jungen weiterzuziehen. Die zweiteilige Dokumentation folgt dem Eureka-Rudel und zeigt seinen Kampf ums Überleben und den enormen Einsatz der Tiere bei der Aufzucht der Welpen. Mit intimen und noch nie derart gefilmten Einblicken erzählen die Filmemacher die bewegende und dramatische Geschichte einer Wolfsfamilie - eine Geschichte von Fehlschlägen, Glück und Triumphen inmitten der kargen kanadischen Arktis.

Dokumentation Deutschland 2018

Die Sendung wird ausgestrahlt am Samstag, den 15.02.2020 um 16:30 Uhr auf arte.

15.02.2020
16:30
Livestream
Audio-Format:stereo
Bild-Format:16:9
Farbe:farbe
Audio-Beschreibung: nein
Hörhilfe: nein
HDTV: nein
Logo-Event: nein
VPS:1581780600
Schlagwörter:Dokumentation/Reportage, Tiere, Kanada, Arktis
Alternative Ausstrahlungstermine:
19.02.2020 10:20 Uhr arte
15.02.2020 16:30 Uhr arte
29.01.2020 18:35 Uhr arte
29.01.2020 18:30 Uhr arte
13.06.2018 03:05 Uhr arte
29.05.2018 18:35 Uhr arte