Chemnitz – Eine Stadt zwischen Trauer und Hass

30min, Deutschland 2019
Quelle: ZDF-Pressebild

Die tödliche Messerattacke auf Daniel Hillig hat Chemnitz verändert. Aus Trauer wurde Hass. ZDFinfo auf Spurensuche in einer Stadt, die noch immer ihren Frieden sucht.

Nach dem Verbrechen an Daniel Hillig eskalierte in Chemnitz die Gewalt. Rechtsradikale griffen Migranten, linke Demonstranten und ein jüdisches Restaurant an. Die Bilder gingen um die Welt, führten die Bundesregierung in eine Krise. Eine Frage hallt bis heute nach.

Gab es in Chemnitz Hetzjagden?

Der Film fragt: Wie kam es zur Eskalation, welche Verantwortung tragen Polizei und Politik, wie hat Chemnitz das Land verändert? Die Autoren haben mit Angehörigen des Toten, mit dem inzwischen verurteilten Täter, mit politisch Verantwortlichen, mit Demonstrationsteilnehmern und mit Chemnitzer Bürgerinnen und Bürgern gesprochen und rekonstruieren die Tage von Chemnitz, die Stadt und Land verändert haben.

Quelle: Presseportal

Die Sendung wird ausgestrahlt am Donnerstag, den 12.09.2019 um 03:30 Uhr auf ZDFinfo.

12.09.2019
03:30