7 Tage... unter Polizisten

Film von Henning Wirtz und Martin Rieck

Quelle: ARD-Pressebild

Man kennt sie mit Helm, Schlagstock und gepanzerter Uniform, für Sicherheit zu sorgen ist ihr Job. Immer wieder aber steht die Bereitschaftspolizei in der Kritik: Übermäßige Härte bis hin zu offener Gewalt gegen Demonstranten wird ihnen vorgeworfen. Wer sind die Menschen, die immer wieder in die Kritik geraten? Und wie muss man gestrickt sein, um so einen Beruf ausüben zu können? Sieben Tage begleitet der Film die Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit der Bereitschaftspolizei Hannover.

Ein Film über gesellschaftliche Verantwortung, Umgang mit Kritik und die Menschen hinter den massiven Rüstungen.


Sie sind der starke Arm der Polizei. Demonstrationen und Fußballspiele gehören zu ihrem Alltag, für Sicherheit sorgen ist ihr Job. Man kennt sie mit Helm, Schlagstock und gepanzerter Uniform. Immer wieder aber steht die Bereitschaftspolizei in der Kritik: Übermäßige Härte bis hin zu offener Gewalt gegen Demonstranten wird ihnen vorgeworfen, spätestens seit dem G20-Gipfel in Hamburg. In den Medien liest man von überforderten Polizisten, die ihr Amt missbraucht haben sollen. Andere fühlen sich nach dem Chaos und den Krawallen von der Polizei im Stich gelassen. Wer aber sind die Menschen, die dort immer wieder in die Kritik geraten? Und wie muss man gestrickt sein, um so einen Beruf ausüben zu können?

Sieben Tage haben die Autoren Martin Rieck und Henning Wirtz die Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit der Bereitschaftspolizei Hannover begleitet. Auf Einsätzen bekommen die beiden einen seltenen Einblick in den Alltag der Polizisten und im Training spürt Reporter Martin Rieck am eigenen Leib, wie hoch die Anforderungen an die Beamten sind.

7 Tage... unter Polizisten - ein Film über gesellschaftliche Verantwortung, Umgang mit Kritik und die Menschen hinter den massiven Rüstungen.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Mittwoch, den 12.06.2019 um 23:50 Uhr auf Radio Bremen TV.