John Fraser

John Fraser (* 18. März 1931 in Glasgow, Großbritannien) ist ein schottischer Film- und Theaterschauspieler.

Bekannt wurde Fraser vor allem in den 1960er Jahren, als er zu Großbritanniens führenden Kinoschauspielern gehörte. Für seine Rolle als „Alfred Bruce Douglas“ in Ken Hughes Der Mann mit der grünen Nelke (The Trails of Oscar Wilde) wurde er 1960 für den British Film Academy Award nominiert. Weitere bedeutende Rollen spielte er in Anthony Manns Historienfilm El Cid (als „König Alfonso“) und in Roman Polańskis Thriller Ekel. Später übernahm Fraser diverse Gastrollen in Fernsehserien. Anfang des neuen Jahrtausends beendete er seine Karriere und lebt heute in Italien. 2004 veröffentlichte er seine Autobiografie "Close Up", in der er sich als schwul outete.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:John
Geburtsdatum:18.03.1931 (♓ Fische)
Geburtsort:Glasgow
Nationalität:Vereinigtes Königreich
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Schriftsteller, Bühnenschauspieler, Filmschauspieler, Fernsehschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:129860840
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:14256973
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n85199218
Filmportal:N/A
IMDB:nm0292159
Datenstand: 23.09.2019 13:03:00Uhr