Jochen Laube

Jochen Laube (* 1978 in Ludwigsburg, Baden-Württemberg) ist ein deutscher Filmproduzent. Er produziert mit seiner Filmproduktionsfirma Sommerhaus Filmproduktion GmbH Spielfilme für Kino und Fernsehen, Serien und Dokumentarfilme. Jochen Laube ist Mitglied der Deutschen und der Europäischen Filmakademie.

Jochen Laube studierte an der Filmakademie Baden-Württemberg Produktion und diplomierte 2005 mit dem Spielfilm Urlaub vom Leben. Von 2002 bis 2003 war er Stipendiat der VFF. 2004 Caligari-Preisträger. Während seines Studiums arbeitete er als Produktionsassistent bei Peter Greenaways Produktion The Tulse Luper Suitcases in Luxemburg und engagierte sich für das deutschlandweite Kinderkinokonzept Zauberlaterne der UNESCO. Im Jahr 2006 gründet er die Sommerhaus Filmproduktion, mit der er Filme wie Novemberkind oder den mit dem Grimme-Preis prämierten Dokumentarfilm Sonbol produzierte.

Von 2008 bis 2015 arbeitete Jochen Laube als Produzent für die teamWorx, später UFA Fiction und leitete dort das Büro in Ludwigsburg.

In dieser Zeit entstanden preisgekrönte Kino- und Fernsehfilme, darunter 2012 die für einen Internationalen Emmy nominierte Mini-Serie Baron Münchhausen, Kreuzweg, der im Wettbewerb der Berlinale 2014 lief und mit dem Silbernen Bären für das beste Drehbuch ausgezeichnet wurde oder Wir sind jung. Wir sind stark., der in Rom und Tribeca Premieren feierte und in der Kategorie Bester Film für eine Lola des deutschen Filmpreises 2016 nominiert war. Später produzierte er für die UFA Fiction die Romanverfilmung Mängelexemplar, die deutsch-kanadische Ko-Produktion Coconut Hero, sowie den beim Sundance Film Festival uraufgeführten Frank Zappa Dokumentarfilm Eat That Question.

2015 gründete Jochen Laube mit Fabian Maubach die Sommerhaus Filmproduktion GmbH. Gemeinsam produzierten sie neben In den Gängen (Regie Thomas Stuber), Sandra Nettelbecks Was uns nicht umbringt, der auf der der Piazza in Locarno uraufgeführt wurde, und Dominik Grafs RAF-Tatort Der Rote Schatten.

Jochen Laube wurde in das Producer on the Move Programm 2013 in Cannes berufen, ist Mitglied der Deutschen Filmakademie, seit 2017 Teil der First Steps Jury und unterrichtet an der Filmakademie Baden-Württemberg. Er ist außerdem Initiator und Kurator des Ludwigsburger Filmfestivals Lichtspielliebe.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Jochen
Geburtsdatum:1978 (♑ Steinbock)
41. Geburtstag
Geburtsort:Ludwigsburg
Nationalität:Deutschland
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmproduzent,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:311708580
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2011032549
Filmportal:N/A
IMDB:N/A
Datenstand: 14.12.2019 11:44:46Uhr