Heike Thiem-Schneider

Heike Thiem-Schneider (* 2. Oktober 1960 in Rudolstadt) ist eine deutsche Schauspielerin.

Größere Bekanntheit erlangte sie durch die Rolle der Corinna Kuczinski in der ARD-Serie Marienhof, die sie von 1997 bis 2001 verkörperte. 2002 war sie an der Seite von Barbara Wussow in der Verfilmung des Romans Mord an Bord von Hera Lind zu sehen. Des Weiteren spielte sie zusammen mit Kalle Pohl in der Komödie Norman, bist du es? in der Komödie Düsseldorf. Außerdem übernahm sie 2011 in den Folgen 3903–3904 der Vorabendserie Verbotene Liebe erstmals die Episodenrolle der Mode-Journalistin Lotti Rotfeld, die sie seitdem in unregelmäßigen Abständen fortführt. Zu sehen war sie bisher am 18. und 23. Januar 2012 (Folge 4000–4001), am 22. Juni 2012 (Folge 4095), vom 17. bis 20. Juni 2013 (Folge 4303–4305) sowie am 27. Februar (Folge 4460).

Neben ihrem schauspielerischen Engagements ist Thiem-Schneider zudem seit 2005 an der Schauspielschule Arturo in Köln als Dozentin tätig.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Heike
Geburtsdatum:02.10.1960 (♎ Waage)
Geburtsort:Rudolstadt
Alter:58Jahre 11Monate 19Tage
Nationalität:Deutschland
Sprachen:Deutsch;
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Schauspieler, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:1062330129
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:311709533
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:N/A
Filmportal:N/A
IMDB:nm0857984
Datenstand: 21.09.2019 17:10:36Uhr