Zhao Fei

Zhao Fei (chinesisch 赵非 , Pinyin Zhào Fēi ; * Mai 1961 in Xi’an, Shaanxi) ist ein chinesischer Kameramann.

Zhao Fei ist der Sohn eines Architekten und wuchs während der Kulturrevolution auf. Ab 1978 studierte er Kamerawesen an der Pekinger Filmakademie und schloss 1982 ab. Er zählt gemeinsam mit Filmemachern wie Chen Kaige, Zhang Yimou und Tian Zhuangzhuang zur Fünften Generation des chinesischen Films. Ab Mitte der 1980er Jahre arbeitete er erstmals als hauptverantwortlicher Kameramann für Langspielfilme. International wurde er vor allen Dingen durch seine Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Autorenfilmer Woody Allen bekannt, für den er Sweet and Lowdown, Schmalspurganoven und Im Bann des Jade Skorpions abdrehte. Für seine Arbeit an Rote Laterne wurde Zhao 1993 als Bester Kameramann mit einem National Society of Film Critics Award ausgezeichnet.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Zhao
Geburtsdatum:Mai 1961 (♉ Stier)
Geburtsort:Xi’an
Alter:61Jahre 6Monate 28Tage
Nationalität:Volksrepublik China
Sprachen:Chinesisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Kameramann,

Merkmalsdaten

GND:138117640
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:9750352
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:nr97014322
Filmportal:N/A
IMDB:nm0270508
Datenstand: 28.11.2022 08:22:46Uhr