Michel Seydoux

Michel Seydoux (* 11. September 1947 in Paris) ist ein französischer Filmproduzent und Unternehmer. Er ist der Großonkel der Schauspielerin Léa Seydoux.

Michel Ledoux ist seit 1971 mit der Gründung seiner Firma Caméra One als Filmproduzent tätig. Er war auch im Aufsichtsrat der Filmfirmen Gaumont und Pathé. Mit Cyrano von Bergerac (1990) und Die Sonne, die uns täuscht (1994) war er für den British Academy Film Award für den Besten nicht-englischsprachiger Film nominiert. Für Urga wurde er 1993 mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnet.

Von 2002 bis 2017 war er Präsident des Fußballvereins OSC Lille.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Michel
Geburtsdatum:11.09.1947 (♍ Jungfrau)
Geburtsort:7. Arrondissement von Paris
Alter:72Jahre 10Monate 3Tage
Nationalität:Frankreich
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmproduzent, Geschäftsmann,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:307175123
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:N/A
Filmportal:N/A
IMDB:nm0786733
Datenstand: 14.07.2020 09:00:11Uhr