Cleo King

Cleo King (* 21. August 1962 in St. Louis als Harriet Cleo King) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Kings bekanntesten Rollen sind die der Tante Lou in der HBO-Dramaserie Deadwood und der Helene Parks in Boston Public. Zudem erlangte sie Bekanntheit durch die Darstellungen von Polizisten, so beispielsweise als Officer Garden in Hangover, in Ey Mann, wo is’ mein Auto? oder in Ananas Express.

King trat in zahlreichen Filmen, Fernsehserien und Werbespots auf. Ihre bekannteste Rolle ist die der Rosetta „Nana“ McMillan in der Sitcom Mike & Molly. Obwohl sie nur sieben Jahre älter ist als Reno Wilson, der Mikes Freund Carl spielt, tritt sie als seine Großmutter auf.

2009 spielte sie in der Serie Sons of Anarchy mit, zudem hatte sie Rollen in den Serien Lost, It’s Always Sunny in Philadelphia, Eli Stone, The West Wing – Im Zentrum der Macht, Friends und Six Feet Under – Gestorben wird immer.

King hatte Rollen in den Filmen Transformers: Ära des Untergangs (2014) and Just Before I Go (2014). 2014 trat sie in zwei Folgen der Sitcom Jennifer Falls auf.

Von 2017 bis 2018 trat sie in der Netflix-Serie Eine Reihe betrüblicher Ereignisse als Eleanora Poe, die Frau von Arthur Poe, auf.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Cleo
Geburtsdatum:21.08.1962 (♌ Löwe)
Geburtsort:St. Louis
Alter:60Jahre 3Monate 16Tage
Nationalität:Vereinigte Staaten
Muttersprache:Englisch
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♀weiblich
Berufe:Schauspieler, Fernsehschauspieler, Filmschauspieler,

Merkmalsdaten

GND:N/A
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:106882459
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:no2010008040
Filmportal:N/A
IMDB:nm0454598