Mario Kassar

Mario Kassar (* 10. Oktober 1951 in Beirut, Libanon) ist ein libanesisch-US-amerikanischer Filmproduzent.

Mario Kassar gründete zusammen mit Andrew G. Vajna das unabhängige Filmstudio Carolco Pictures, welches jedoch auf Grund des finanziellen Misserfolgs von Die Piratenbraut 1995 bankrottging. Kassar und Vajna waren bei den meisten Filmen als Executive Producer beteiligt.

Kassar ist bei den Filmstudios Columbia Pictures und TriStar Pictures tätig.

Bis 1989 arbeitete er regelmäßig mit Andrew G. Vajna zusammen, bis dieser ihm seine Anteile an der gemeinsamen Produktionsfirma überließ. 2002 tat er sich jedoch mit Vajna erneut zusammen und gründete die Produktionsfirma C2 Pictures, vornehmlich um Terminator 3 – Rebellion der Maschinen (2003) zu produzieren.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Mario
Geburtsdatum:10.10.1951 (♎ Waage)
Geburtsort:Beirut
Alter:67Jahre 11Monate 9Tage
Nationalität:Libanon
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmproduzent,

Merkmalsdaten

GND:131517945
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:28749577
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:n93101057
Filmportal:N/A
IMDB:nm0440830
Datenstand: 19.09.2019 01:54:02Uhr