Alex Gibney

Philip Alexander „Alex“ Gibney (* 23. Oktober 1953 in New York City) ist ein US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent. Bekannt wurde er durch seine Dokumentarfilme wie Enron: The Smartest Guys in the Room und Taxi zur Hölle. Für letzteren gewann Gibney 2008 gemeinsam mit Eva Orner den Oscar für den besten Dokumentarfilm.

Quelle: Wikipedia

Details

Vorname:Alex
Geburtsdatum:23.10.1953 (♎ Waage)
Geburtsort:New York City
Alter:65Jahre 10Monate 23Tage
Nationalität:Vereinigte Staaten
Sprachen:Englisch;
Geschlecht:♂männlich
Berufe:Filmregisseur, Drehbuchautor, Filmproduzent,

Merkmalsdaten

GND:136819745
LCCN:N/A
NDL:N/A
VIAF:56481992
BnF:N/A
ISNI:N/A
LCNAF:nr93014576
Filmportal:N/A
IMDB:nm0316795
Datenstand: 15.09.2019 20:00:24Uhr